Tabelle Spiele GP S N Diff.
1 EHC Red Bull München 52 108 31 11 46
2 Adler Mannheim 52 102 28 12 48
3 Straubing Tigers 52 98 26 14 39
4 Eisbären Berlin 52 94 25 15 25
5 Düsseldorfer EG 52 85 20 17 15
6 Pinguins Bremerhaven 52 84 21 16 9
7 ERC Ingolstadt 52 81 19 19 3
8 Thomas Sabo Ice Tigers 52 81 22 21 -6
9 Grizzlys Wolfsburg 52 74 19 23 -3
10 Augsburger Panther 52 72 20 22 -10
11 Kölner Haie 52 65 16 23 -29
12 Krefeld Pinguine 52 52 14 29 -36
13 Iserlohn Roosters 52 51 12 30 -47
14 Schwenninger Wild Wings 52 45 11 32 -54

Letztes Spiel

14:00 UHR 08. März 2020
3:2
n.V.
vs
Thomas Sabo Ice Tigers Düsseldorfer EG

Schulterschluss und Einigung bei der DEGSpieler, Trainer und Management vereinbaren Gehaltsreduzierungen.

„Ich bin optimistisch, dass wir gemeinsam alle Hürden meistern werden“

Ein wichtiges Signal in schwierigen Zeiten der Coronavirus-Pandemie: Nach intensiven Gesprächen in den vergangenen Wochen haben sich die Beteiligten bei der DEG auf eine interne Gehaltsreduzierung geeinigt. Dies umfasst die Spieler, den Trainerstab, die Sportliche Leitung und die Geschäftsführung des Clubs. Dadurch wird rund ein Viertel der vertraglich vereinbarten Gehälter von einer garantierten in eine variable, an den Gesamtumsatz des Clubs gekoppelte Zahlung umgewandelt. Damit wurde bei der DEG eine wichtige Maßnahme umgesetzt, um die Lizenz in der Deutschen Eishockey Liga für die Saison 2020/21 zu erhalten.

DEL und DEG setzen auf Social Media-App VibadouMir Marco Nowak, Charlie Jahnke und Patrick Buzas

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) geht im Bereich der Social Media-Kommunikation neue, innovative Wege – und die DEG ist mit dabei. Ab sofort können alle Eishockey-Fans per App gleich mehreren Spielern aus der DEL folgen. Gerade in Zeiten der aktuellen Corona-Krise stellt sich die Herausforderung, die Verbundenheit zwischen Fans, Teams und Spielern aufrecht zu erhalten und zu stärken.

DEG Fanshop an der Brehmstraße öffnet wieder!Ab Dienstag, Hygiene-Auflagen bitte beachten

Ein weiteres Stück rot-gelbe Normalität kehrt wieder zurück: Ab Dienstag, 16. Juni 2020, ist der DEG-Fanshop an der Brehmstraße / Ecke Grunerstraße wieder geöffnet! Geschäftsführer Stefan Adam: „Wir freuen uns, dass wir den Fans nun auch wieder vor Ort unseren gewohnten Service bieten können. Die DEG bittet alle Fans, im Shop die bekannten Masken zu tragen sowie die geltenden Hygiene- und Sicherheitsauflagen zu beachten.“ Alle Hinweise dazu im Fanshop.

1.200 Kilometer DEG!Neue Dauerkarten-Helden, Teil 1: Der Schweizer

In diesen Wochen ist ja Zeit, außergewöhnliche DEG-Fans zu ehren. Besonders verdient hat dies beispielsweise Uwe Vöhler. Der 54-Jährige hat sich nämlich eine Dauerkarte bestellt. Das alleine wäre zwar erfreulich, aber (glücklicherweise) noch nicht wirklich eine eigene Geschichte wert. Doch der Neubesitzer eines 2020/21er Saisontickets lebt – in Winterthur in der Schweiz! Grund genug, dort einmal anzurufen.

Hallo Herr Vöhler, vielen Dank für Ihr Vertrauen! Aber zwei Frage müssen erlaubt sein: „Wie“ und „Warum“?

„Teamsport NRW“: Spitzensport-und Profivereine gründen landesweite Interessensgemeinschaft

In Nordrhein-Westfalen bereiten sich derzeit Spitzensport- und Profivereine trotz großer Unsicherheiten auf einen Wiedereinstieg in den Trainings- und Spielbetriebsmodus vor. Dabei sehen sich alle Vereine sportartübergreifend mit vergleichbaren organisatorischen und wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert, die die Corona-Pandemie diktiert. Daher haben sich Spitzensport- und Profiklubs der Frauen und Männer in NRW als Interessensgemeinschaft „Teamsport NRW“ zusammengetan.

Dresdner Eislöwen sind neuer Kooperationspartner der DEG

Die Düsseldorfer EG hat einen neuen Kooperationspartner für die Saison 2020/21: In Zukunft wird der achtmalige Deutsche Eishockey Meister mit den Dresdner Eislöwen zusammenarbeiten. Die Partnerschaft ist zunächst auf eine Saison ausgelegt, beide Seiten sind aber an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert. Gleichzeitig endet die DEG-Kooperation mit dem EV Landshut.