Tigers zeigen der DEG die Krallen2:3-Niederlage nach Verlängerung

Die Düsseldorfer EG war gewarnt: Schon bei ihrem ersten Gastspiel im ISS DOME Ende November erwiesen sich die Straubing Tigers als unangenehmer Gegner. Zum Beginn des letzten Drittels der Hauptrunde hatte das vorerst letzte Aufeinandertreffen beider Mannschaften vor 5.223 Zuschauern allerdings einen ganz anderen Charakter als damals. Straubing mischte offensiv fleißig mit und nahm nach einer couragierten Leistung mit einem 3:2 (1:1; 1:1; 0:0; 1:0)-Erfolg nach Verlängerung zwei Punkte mit auf die Heimreise.

Die DEG freut sich auf zwei Heimspiele im ISS DOMEStraubing und Schwenningen kommen!

Der Heimspiel-Marathon der Düsseldorfer EG geht weiter. Am Donnerstag (17. Januar, 19.30 Uhr) und Sonntag (20. Januar, 14.00 Uhr) stehen die nächsten beiden Begegnungen im ISS DOME an. Zunächst kommen die Straubing Tigers, gefolgt von den Schwenninger Wild Wings. Nach vier Duellen in Folge gegen die tabellarisch absoluten Spitzenteams der DEL, trifft die DEG nun auf zwei Mannschaften aus dem Mittelfeld bzw. vom Ende der Tabelle. Für Rot-Gelb geht es in diesen Spielen darum, seine gute Ausgangsposition im Kampf um die Playoff-Plätze weiter zu festigen.

Leichte „Entwarnung“ bei Bernhard EbnerAusfallzeit aber noch ungewiss

Der Schrecken war zunächst groß: Nach einem Zusammenprall von Bernhard Ebner mit einem Gegenspieler beim Heimspiel der Düsseldorfer EG gegen den EHC Red Bull München war der Verteidiger vom Eis geführt worden. Es wurde eine starke Einblutung in den Oberschenkel festgestellt und es bestand die Gefahr eines sogenannten „Kompartment-Syndroms“. Dies kann bei später oder falscher Behandlungsweise zu nachhaltigen Schäden führen. Ebner wurde daraufhin sofort mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht und dort wurden alle notwendigen weiteren Maßnahmen ergriffen.

Moral bewiesen, Punkte verloren2:5 gegen München

Nur einen Tag nach dem großen Outdoor-Spektakel in Köln musste die DEG wieder ran. Der normale DEL-Alltag stand wieder an und mit ihm ein Heimspiel gegen den EHC Red Bull München. Eine sehr schwere Aufgabe angesichts der hohen Belastung und des starken Gegners. Es wurde ein richtig gutes Eishockeyspiel und auch wenn am Ende eine 2:5-Niederlage (0:0; 1:3; 1:2) hingenommen werden musste, ging wohl kaum einer der 6.523 Zuschauer enttäuscht nach Hause.

Gogulla und Henrion malen den Derby-TraumDEG besiegt die Haie im DEL WINTER GAME

47.011 Eishockey-Fans sahen beim 4. DEL WINTER GAME eine siegende DEG, die in der Mutter aller Derbys die Oberhand behielt. In einer in der Nervenkitzel-Verlängerung entschiedenen Partie gewannen die Rot-Gelben mit 3:2 (1:0, 1:0, 0:2, 1:0).

Highlight-WochenendeDEL WINTER GAME und Meister-Duell zuhause

Der DEG-Fan kommt am Wochenende voll auf seine Kosten. Am kommenden Samstag treffen die Rot-Gelben im zuschauermäßig größten Spiel der Saison auf die Kölner Haie. Das DEL WINTER GAME 2019 findet mit großem Rahmenprogramm und Legendenspiel von DEG- und KEC-Altstars im RheinEnergie Stadion statt (16.30 Uhr). Sportlich noch eine Stufe höher anzusiedeln ist das Heimspiel am kommenden Tag. Bereits am Sonntagabend stehen die Jungs von Chefcoach Harold Kreis nämlich bereits wieder auf dem Eis und empfangen im ISS DOME Serienmeister EHC Red Bull München (19 Uhr)!

DEG setzt weiteres ZeichenBernhard Ebner bleibt bis 2022

Kurz vor dem DEL WINTER GAME kann die Düsseldorfer EG eine neuerliche Erfolgsnachricht vermelden. Nationalspieler Bernhard Ebner verlängert seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag am Rhein um weitere drei Jahre. Der 28-jährige Verteidiger hält den Rot-Gelben damit trotz des Interesses anderer namhafter Clubs bis mindestens 2022 die Treue.

Mathias Niederberger übernimmt Patenschaft für „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“!DEG „holt den Titel“ mit dem Düsseldorfer Riehl-Kolleg

Die Düsseldorfer EG engagiert sich auch abseits des Eises in gewohnter Art und Weise für soziale Zwecke. Ein wichtiges Projekt bekam nun in dieser Woche eine besondere Auszeichnung: Das Riehl-Kolleg in Düsseldorf-Eller bekam das bundesweite Siegel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage verliehen“. Prominenter Pate war Mathias Niederberger. Die Schule hatte im Vorfeld den DEG-Torwart als ideellen Unterstützer angefragt.

Bundestrainer beruft Niederberger und HußNeues

Zwei DEG-Akteure stehen im ersten Aufgebot des neugegründeten „Top Team Peking“ des DEB. Stürmer Leon Niederberger und Verteidiger Johannes Huß werden vom 14. bis 16. Januar am Lehrgang der neuen Perspektivmannschaft im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2022 teilnehmen. Die ersten Länderspiele des auch mit WM- und Olympia-Teilnehmern besetzten Teams sind für den 5. und 6. Februar geplant.

Die "DEG Poker Challenge" kehrt zurück:Gewinnt einen Platz am Tisch!

Sie ist wieder da! DEG proudly presents: The return of the DEG Poker Challenge! Gewinn einen Platz am Tisch und bluffe gegen Braden, raise gegen Ryan und calle gegen Calle!

Am Freitagabend, 18. Januar, ist es soweit: Die Wiedergeburt der irren „DEG Poker Challenge“ steht an. Sechs Fans können dabei sein und sich mit sechs DEG-Spielern messen. Dabei sein werden:
– Zwei Dauerkartenbesitzer
– Zwei Mitglieder des „DEG Club 1935“
– Zwei Facebook-Follower

DEG verlängert mit Marco NowakAuch der Co-Kapitän bleibt

Die Düsseldorfer EG kann eine weitere sehr erfreuliche Nachricht verkünden. Verteidiger Marco Nowak wird auch in den kommenden drei Jahren das DEG-Trikot tragen. Der Führungsspieler und Co-Kapitän verlängert seinen auslaufenden Vertrag in Düsseldorf bis 2022.

Was ein Tag, was ein Spiel!Die DEG gewinnt 6:3 in Augsbur

Sie haben es wieder getan! Die überragend spielende Düsseldorfer EG gewinnt beim Tabellenvierten Augsburger Panther mit 6:3 (0:0, 3:1, 3:2) und zeigt dabei eine starke Leistung. Unterstützt wurde das Team von mehr als 1.000 rot-gelben Anhängern des Fanprojekt-Sonderzuges, die im Curt Frenzel-Stadion eine große Party mit Anfassen feierten. Diese DEG macht großen Spaß!