FAQs

Wichtige Hinweise zum Besuch von Heimspielen der Düsseldorfer EG im ISS DOME:

Tickets für Gästefans

Im Stehplatzbereich „Gästeblock“ stehen 400 Karten für Gästefans zur Verfügung. Der Gästebereich befindet sich im Unterrang hinter dem Gast-Tor in den Blöcken 005/006.
Bei Mehrbedarf (z. B. Sonderzüge, NRW-Derbys gegen Köln, Krefeld und Iserlohn) stehen zusammenhängende Tribünenkarten im Oberrang zur Verfügung. Für Kartenbestellungen bitte Rücksprache mit dem Ticketing der DEG halten: tickets@deg-eishockey.de

Anreise per Sonderzug

Sehr gerne begrüßen wir unsere Gäste von anderen Standorten, die mit einem Sonderzug anreisen. Hierzu bieten wir für jeden Bedarf entsprechend rabattierte und zusammenhängende Plätze an. Bei Fragen können Sie sich gerne an das Ticketing der DEG wenden: tickets@deg-eishockey.de

Anreise per Bus

Busparkplätze stehen in Stadionnähe zur Verfügung. Einen genauen Anfahrtsplan zum Busparkplatz kann Ihnen unser Ticketing zur Verfügung stellen. Sonstige Anfahrtsbeschreibungen gibt es auf der folgenden Seite: https://www.deg-eishockey.de/deg/anfahrt/

Fahnen / Doppelhalter

Fahnen und Doppelhalter sind im ISS DOME herzlich willkommen, sorgen sie doch für ein buntes Bild auf den Rängen und sind Teil des Erlebnis Eishockey. Um dieses Erlebnis nicht zu schmälern, sind aber einige Dinge zu beachten:

Schwenkfahnen sowie Stoff- und Plastikfahnen sind uneingeschränkt erlaubt, dürfen jedoch das Maß von 1,5m sowie den Durchmesser von 2 cm nicht überschreiten.

Fans der Düsseldorfer EG können für größere Fahnen (bzw. Großschwenker) für die komplette Saison einen Fahnenpass beantragen. Bei der Neuanschaffung von Fahnen ist zu beachten, dass das Fahnenmaterial aus B1-Stoff (schwer entflammbar) gefertigt sein sollte. Weiterhin muss ein entsprechendes B1-Herstellerzertifikat beim Antrag eines Fahnenpasses vorgelegt werden.
Für die Beantragung des Fahnenpasses sowie Fragen stehen unsere Fanbeauftragten unter fanbeauftragte@deg-eishockey.de zur Verfügung.

Für Gästefans gilt: Größere Fahnen sind bei dem Fanbeauftragten des eigenen Vereins frühzeitig anzumelden. Für spontane Entscheidungen nehmen Sie bitte Kontakt mit unseren Fanbeauftragten unter fanbeauftragte@deg-eishockey.de auf.
Über die entsprechende Genehmigung entscheidet die DEG Eishockey GmbH.
Gästefans mit entsprechend genehmigten Fahnen wenden sich unaufgefordert beim Einlass beim Ordnungspersonal. Dort werden die Fahnen entsprechend überprüft.

Wichtig:
Grundsätzlich dürfen die Stöcke bzw. Fahnenstangen nicht aus massivem Holz oder Bambus bestehen.
Bei Motiven ist zu beachten, dass politische, verletzende, provozierende oder rassistische Aussagen nicht gestattet sind. Die DEG Eishockey GmbH behält sich vor, auch Fahnen und Doppelhalter mit Fahnenpass am Eingang zu kontrollieren und in Einzelfällen den Zugang zu verweigern. Bei Missachtung der Vorgaben kann der Fahnenpass entzogen werden.

Spruchbänder / Tapeten / Choreografien

Spruchbänder und Tapeten sind erlaubt, müssen aber entsprechend angemeldet und durch die Fanbeauftragten der Düsseldorfer EG genehmigt werden.
Gleiches gilt auch für Choreografien. Hierbei gilt jedoch zu achten, dass schwer entflammbares Material in B1-Qualität eingesetzt wird.
Für Gästefans gilt: Spruchbänder, Tapeten und Choreografien sind bei dem Fanbeauftragten des eigenen Vereins frühzeitig anzumelden. Für spontane Entscheidungen oder bei Fragen bezüglich der Blockmaße oder anderer Fragestellungen nehmen Sie bitte Kontakt mit unseren Fanbeauftragten unter fanbeauftragte@deg-eishockey.de auf. Über die entsprechende Genehmigung entscheidet die DEG Eishockey GmbH.

Bei Motiven ist zu beachten, dass politische, verletzende, provozierende oder rassistische Aussagen nicht gestattet sind. Die DEG Eishockey GmbH behält sich vor, Spruchbänder und Tapeten beim Eingang zu kontrollieren und in Einzelfällen den Zugang zu verweigern.

Trommeln, Trompeten, Megaphone

Trompeten, Tröten, Vuvuzelas oder ähnliche, mechanisch oder elektrisch betriebene Lärminstrumente sind nicht gestattet.
Für Gästefans gilt:
Der Einsatz einer Trommel und/oder eines Megaphons für Gästefans ist über den jeweiligen Fanbeauftragten zu erfragen bzw. anzumelden.
Auch hier gilt der Vorbehalt der DEG Eishockey GmbH, angemeldete und genehmigte Trommeln und Megaphone am Eingang zu kontrollieren und in Einzelfällen den Zugang zu verweigern.

Rauchen

Rauchen ist ab dem 01.01.2008 im ISS DOME nicht mehr gestattet. Bei den Heimspielen der Düsseldorfer EG ist deshalb ein eigenen Raucherbereich vor dem ISS DOME eingerichtet. Dieser abgetrennte Bereich ist über den Auslass an der Nordost-Seite des Foyers erreichbar. Hinweis: Bitte die Eintrittskarten für den Wiedereintritt nicht vergessen!

Wunderkerzen

Wunderkerzen werden im Innenraum geduldet.

Essen & Trinken

Es dürfen keine eigenen Getränke und Speisen in den ISS DOME mitgebracht werden! Auf der Grundlage eines ärztlichen Attests erteilt die DEG-Geschäftsstelle auf Antrag eine Ausnahmegenehmigung, die beim Eingang vorgelegt werden muss. Bitte wenden Sie sich hierzu an info@deg-eishockey.de. Getränke & Speisen, welche an den Verkaufsständen im ISS DOME gekauft wurden, dürfen in den Zuschauerraum reingenommen werden. Das gilt für Steh- und Sitzplatzpublikum gleichermaßen. Die Bezahlung der Speisen- und Getränke ist ausschließlich in BAR möglich.
Entsprechende Gastrokarten der Firma Dussmann sind seit dem 01.08.2018 im ISS Dome nicht mehr gültig.

Fotografieren

Bei Privatkameras und Fotografieren vom eigenen Platz bestehen keine Einschränkungen (sofern dadurch keine anderen Zuschauer gestört werden). Beim Benutzen einer professionellen Fotoausrüstung ist eine Presseakkreditierung erforderlich. Diese erhalten Sie bei unserer Presseabteilung unter presse@deg-eishockey.de.

Einlass

Der ISS DOME öffnet bei Spielen der DEG 90 Minuten vor dem ersten Bully. Bei erwarteter hoher Besucherzahl (z. B. Spiel gegen Köln) kann zwei Stunden vorher geöffnet werden. Hier erfolgt eine Info über die Tagespresse und die Webseite der DEG Eishockey GmbH.

Bistro

Das Bistro im ISS DOME öffnet an Spieltagen drei Stunden vor dem ersten Bully.

Kassen

Die Tages- und Abholkassen befinden sich links vom Haupteingang (bei Blick auf den ISS DOME Haupteingang). Sie öffnen 120 Minuten vor Spielbeginn. Die Abholkasse ist bis 60 Min nach Spielbeginn geöffnet.

Behindertenplätze

Es stehen 34 vergünstigte Rollstuhlplätze zwischen Unter- und Mittelrang zur Verfügung. Bezüglich Platzwahl im Falle einer Gehbehinderung nehmen Sie bitte mit dem Ticketing der DEG Kontakt auf: tickets@deg-eishockey.de

Aufbewahrung

Es besteht keine Möglichkeit, Trommeln, Taschen etc. im ISS DOME zu lagern oder in Verwahrung zu geben.

Wo parke ich zu Spielen der Düsseldorfer EG?

Das Parkhaus am ISS DOME öffnet zwei Stunden vor Spielbeginn, und ist bis 120 Minuten nach Spielende geöffnet. Die Einfahrt ins Parkhaus kostet pauschal 7,00 EUR. Die VIP-Tiefgarage öffnet 90 Minuten vor Spielbeginn und ist bis 90 Minuten nach Spielende geöffnet.

Strassenbahn / Pendelbusse

Seit Januar 2018 ist die Straßenbahnstrecke zwischen dem ISS Dome/Industriegebiet sowie dem DB-Bahnhof D-Rath S freigegeben. Bei Spielen der Düsseldorfer EG setzt die Rheinbahn zwei Stunden vor Spielbeginn und bis zwei Stunden nach Spielende zusätzlich zum Linienverkehr der Straßenbahnlinie 701 Entlastungsbahnen ein, welche mit „E“ gekennzeichnet sind.
Gäste, die vom DB-Bahnhof D-Unterrath S anreisen, können mit Pendelbussen, welche ebenfalls zwei Stunden vor Spielbeginn bis zwei Stunden nach Spielende eingesetzt werden, verkehren. Die Busse halten in unmittelbarer Nähe des ISS DOME(Hülserhof).

Benehmen

Eishockeyfans sind faire Fans. Und das soll auch so bleiben. Daher gilt auch im ISS DOME: Fair geht vor. Oder: Wer sich nicht an die Regeln hält, darf sich über die Konsequenzen nicht beklagen. Personen, die andere Personen angehen, angreifen oder mit Gegenständen bewerfen, bespucken oder Ähnliches, müssen mit einem Stadionverbot rechnen. Des weiteren droht in diesen Fällen eine Meldung an die DEL und ein DEL-weites Stadionverbot.
Bei Fragen und Problemen steht das Ordnungspersonal und stehen unsere Fanbeauftragten gerne zur Verfügung.