The Irish PUB bei Fatty

Sie sind (mit Ihrem Unternehmen) neu im „DEG CLUB 2020“. Was waren Ihre Gründe für den Eintritt?

Ich finde das Paket toll. Es gibt Düsseldorfer Unternehmen die Möglichkeit sich bei der DEG zu engagieren. Mir macht es unheimlich viel Spaß die DEG zu unterstützen!

Welchen Bezug haben Sie und Ihr Unternehmen zur DEG? 

Viele meiner Gäste sind DEG-Fans, wie ich selber auch. Wir atmen DEG! Mittlerweile sind auch zu einigen DEG Spielern Freundschaften entstanden, angefangen hat damals alles mit Jeff Tomlinson.

Welche drei Aussagen beschreiben Sie und Ihr Unternehmen am besten?

Wir sind das älteste Irish Pub in Nordrhein-Westfalen. Wir sind international. Bei uns herrscht eine freundliche, urige Atmosphäre.

Was hat Sie überzeugt und warum sollten auch andere Unternehmen Mitglied werden? 

Das Konzept des neuen DEG Club 2020 ist maßgeschneidert für Firmen aus Düsseldorf und der näheren Umgebung! Auf diese Art bindet man mehr Unternehmen an die DEG und stellt sich in der Basis breiter auf. Außerdem finde ich es toll zu sehen, wie die DEG die Düsseldorfer einbindet und integriert! Christof und Daniel Kreutzer, Mathias Niederberger, Niki Mondt, um nur ein paar Namen zu nennen.

Wo sehen Sie die DEG im Jahr 2020? 

Ich sehe die DEG mittelfristig unter den Top 4 Mannschaften. Für den großen Wurf muss allerdings alles passen und das nötige Glück bracht man auch.