Vorschau Schweiz-Reise, Teil 1Gegner EHC Kloten und EV Zug

Die Düsseldorfer EG startet heute zu ihrer ersten von gleich drei Testspiel-Reisen in die Schweiz. Ziel ist Wil (südlich des Bodensees), Gegner sind am morgigen Freitag (18. August, 19.45 Uhr) der EHC Kloten und am Samstag (19. August, 17.00 Uhr) der EV Zug. Beide Teams sind aus der NLA, der höchsten Schweizer Liga. Am Sonntag steht ein angenehmes „Heimspiel“ auf dem Programm. Dann steigt zwischen 15.00 und 19.00 Uhr auf dem Marktplatz am Rathaus die große Saisoneröffnung mit Teampräsentation, Autogrammstunde und vielem mehr.

DEG im Muggel im und auf dem HerzenAuf der stylischen Dienstkleidung

Wer künftig im Restaurant, Bar und Café Muggel in Oberkassel sitzt, kommt an der Düsseldorfer EG nicht mehr vorbei. Denn die Kellnerinnen und Kellner des Kult-Lokals und DEG CLUB 2020-Partners tragen die DEG künftig nicht nur im, sondern auch auf dem Herzen. Das Logo des Traditionsvereins ist fester Bestandteil der stylischen Arbeitskleidung.

DEG besiegt Essen mit 5:4Am Anfang stürmisch - am Ende knapp

Die Düsseldorfer EG ist mit einem Erfolg wieder auf die Eisflächen der Republik zurückgekehrt. Vor 2895 Zuschauern bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen gewann das Team mit 5:4 (3:0; 2:2; 0:2). Die Partie gegen den Oberligisten aus dem Ruhrgebiet war das erste von acht Testspielen in der Vorbereitung auf den DEL-Start am 8. September gegen Augsburg.

Erster Test am SonntagDie DEG zu Gast in Essen

Die Düsseldorfer EG kehrt am Sonntag wieder unter Wettkampfbedingungen auf die Eisfläche zurück. Bei Oberligist ESC Wohnbau Moskitos Essen bestreitet das Team des neuen Trainers Mike Pellegrims sein erstes Testspiel der Saison 2017/18. Premieren-Bully in der Eissporthalle Essen-West ist um 18.30 Uhr.

Das neue Auswärtstrikot der DEGEndlich wieder in Gelb

Das Team der Düsseldorfer EG wird seine Auswärtspartien in der kommenden Saison wieder in Gelb bestreiten. Das Trikot für die Partien abseits der Heimat ist damit erstmals nach einigen Jahren wieder in der bei vielen Anhängern so beliebten Farbe gestaltet. Erstmals wird die Mannschaft der Rot-Gelben bereits am kommenden Sonntag in der ersten Vorbereitungspartie bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen (18.30 Uhr, Eissporthalle Essen-West) im neuen Jersey auflaufen.

Buntes Programm bei DEG-SaisoneröffnungNeue Trikots, Autogrammstunde und vieles mehr

Wenn die Düsseldorfer EG am 20. August auf dem Marktplatz vor dem Düsseldorfer Rathaus ihre große Saisoneröffnung feiert, wird Fans und Zuschauern zwischen 15 und 19 Uhr einiges geboten. Während das Hauptprogramm auf der großen EXPRESS-Bühne stattfindet, haben sich auch zahlreiche weitere Partner der DEG etwas überlegt.

"Drei Stunden zum Spiel? Kein Problem!"Belgier mit Dauerkarte

Über 250 Kilometer sind es von seinem Heimatort bis zum ISS DOME – und das sogar über Landesgrenzen hinweg. Doch für den Belgier Rasmus van Blarikom ist das noch lange kein Grund, sich Spiele unserer Jungs entgehen zu lassen. Ganz im Gegenteil: Zur kommenden Saison hat sich der 24-Jährige sogar eine Dauerkarte zugelegt. Und das, obwohl er nicht einmal wusste, dass er hier auf einen prominenten Landsmann treffen würde.

Teamausflug zu den Rhein VikingsZweitligist mit Saisoneröffnung gegen den THW Kiel

Die Düsseldorfer EG unterbricht ihre Vorbereitung auf die Saison 2017/18 mit einem spannenden Teamausflug. Am morgigen Donnerstag besucht das komplette Team von Chefcoach Mike Pellegrims die neue Handball-Mannschaft des HC Rhein VikingsDer Zweitligist ist ein Zusammenschluss des ART Düsseldorf und des Neusser HV und feiert im Castello Düsseldorf seine Saisoneröffnung. In diesem Rahmen treffen die Vikings auf das Spitzenteam des THW Kiel (20.00 Uhr).

Optimierung im GästebereichPreis bleibt identisch günstig!

Die Düsseldorfer EG hat auf die bisherigen Erfahrungen mit großen Auswärts-Fangruppen bei Derbys oder Sonderzügen reagiert und plant deshalb für die Saison 2017/18 eine Neuerung: Der Club bietet großen Gästegruppen jetzt immer einige hundert zusammenhängende Plätze im Oberrang an. Diese Maßnahme hat sich in der Vergangenheit bei Sonderzügen o.ä. bereits bewährt, da sich der bis jetzt bestehende Gästeblock mit 400 Stehplätzen als zu klein erwiesen hat.

Morgen: Verkaufsstart von Einzeltickets und mehr...Freitags- und Sonntags-Dauerkarte; Kennenlern-Ticket

Die kommende Eiszeit rückt immer näher. Am morgigen Dienstag, 1. August, startet der Vorverkauf für alle Hauptrunden-Heimspiele der Düsseldorfer EG in der Saison 2017/18. Die Spielzeit bietet wieder (mindestens) 26 Heimspiele im ISS DOME, darunter die Derbys gegen die Kölner Haie und die Krefeld Pinguine oder Klassiker wie gegen die Eisbären Berlin und Adler Mannheim oder die hitzigen Duelle gegen die Iserlohn Roosters und den Deutschen Meister EHC Red Bull München. Stefan Adam, Geschäftsführer der DEG Eishockey GmbH: „Die DEG hat in der kommenden Spielzeit etwas gutzumachen. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit vielen DEG-Fans und vielen Düsseldorfern unser neu formiertes Team um Chefcoach Mike Pellegrims in die Playoffs zu pushen!“

DEG: Neue Website und neuer Claim

Die Düsseldorfer EG verfügt über einen neuen Auftritt im Internet. Unter der gewohnten Adresse www.deg-eishockey.de finden Interessierte und Fans alles Wissenswerte rund um den achtmaligen Deutschen Meister – und das in einem frischen und modernen Design. Die Webseite wurde entworfen und programmiert von der „imbaa Kreativagentur“ aus Essen in Zusammenarbeit mit dem langjährigen DEG-Partner IT&T, den Spezialisten für Colocation, Cloud and Development aus Düsseldorf.

Die aktuellen TrainingszeitenWir sehen uns an der Brehmstraße!

Die Düsseldorfer EG ist zurück auf dem Eis! In dieser Woche begann für das Team die nächste Phase der Vorbereitung auf die Saison 2017/18. Chefcoach Mike Pellegrims bittet seine Spieler gleich mehrfach auf das Eis an der Brehmstraße. Natürlich sind auch interessierte Fans nach wie vor eingeladen, diese Einheiten zu besuchen.

Eine Übersicht über die Eis-Zeiten der laufenden Woche:

Donnerstag, 27. Juli, 17.15 bis ca. 18.45 Uhr: Offizielles Training.

Freitag, 28. Juli, 10.00 bis ca. 11.45 Uhr: Offizielles Training.