Nürnberg und StraubingDEG vor Doppel-Heimwochenende

Gleich zwei Tigers sind am Wochenende zu Gast in der Landeshauptstadt. Am Freitag (17. Januar, 19.30 Uhr) geht es zunächst gegen die Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg. Zwei Tage später (Sonntag, 19. Januar, 16.30 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen mit dem Überraschungsteam der Saison – den Straubing Tigers.

Nach dem Erfolg bei der PremiereErneuter

Die Idee von DEG-Partner Promedica Plus lag nahe: Denn seit vielen Jahren richtet die Düsseldorfer EG zweimal pro Saison den „Schools Day“ aus, an dem Schülerinnen und Schüler mit vergünstigten Tickets zu den Spielen des achtmaligen Deutschen Meisters kommen können. Doch weil Düsseldorf natürlich viel mehr ausmacht, dachte Promedica Plus auch an ältere Fans. So kam es in Kooperation mit der DEG im November 2018 beim Heimspiel gegen Ingolstadt erstmals zu einem „Seniors Day“ im ISS DOME. Er wurde ein schöner Erfolg.  

Ingolstadt dreht das Spiel:DEG verliert doch noch 2:3

Unfassbar: Die Düsseldorfer EG verliert ein lange Zeit gutes Auswärtsspiel binnen kurzer Zeit doch noch mit 2:3 (2:0, 0:0, 0:3). Zwei Powerplays und wenige Minuten reichten dem ERC Ingolstadt zum kompletten Drehen der Partie. Dennoch Dank noch an die vielen mitgereisten Fans im Sonderzug, wie immer gut organisiert vom Eishockey Fanprojekt Düsseldorf. Das war stark!

Was für ein wunderbarer Eishockey-FreitagAlles drin beim 2:1 gegen Berlin

Die Düsseldorfer EG hat einen Lauf! Nach zuletzt zehn Punkten aus fünf Spielen legten die heute wieder in blau spielenden Rot-Gelben gegen die Eisbären Berlin nach. In einem schnellen, hart umkämpften, spannenden und intensiven Eishockeyspiel setzte sich die DEG mit viel Leidenschaft vor prächtiger Kulisse mit 2:1 (0:0; 1:0; 1:1) durch.

Eisbären und (Schanzer) PantherDEG vor hochklassigem Wochenende!

Das neue Jahr hielt für die DEG schon alles parat: Einen emotional wichtigen „Last Minute“- Derbysieg bei den Kölner Haien sowie eine knappe, schmerzhafte Niederlage gegen den Deutschen Meister aus Mannheim. Und es geht intensiv weiter: Am Freitag (10. Januar, 19.30 Uhr) gastieren die Eisbären Berlin im ISS DOME. Zwei Tage später (Sonntag, 12. Januar, 14.00 Uhr) kommt es zum direkten Duell mit dem Tabellennachbarn ERC Ingolstadt, den „Schanzer Panthern“.

Viel Leidenschaft, keine Punkte1:3 gegen Meister Mannheim

Als frischgebackener Derbysieger lässt sich das DEG-Leben gut aushalten. Da verzagt man auch nicht, wenn die Adler Mannheim als amtierender Meister zum nächsten Heimspiel anreisen. Die DEG nahm den Schwung aus dem erfolgreichen Rheinderby mit in die Partie und zeigte eine kämpferische Leistung. Leider stand am Ende eine bittere 1:3-Niederlage (1:0; 0:1; 0:2). Unzufrieden ging aber sicherlich keiner der 9.112 Zuschauer nach Hause. 

Kammerer bejubelt seinen Treffer – Alle Bilder: Birgit Häfner

DERBYSIEG! DEG gewinnt 2:1 bei den Kölner Haien! Platz 6!

 

Endlich! Die Düsseldorfer EG hat das dritte Derby der Saison gewonnen! Bei den Kölner Haien siegte sie knapp mit 2:1 (1:0, 0:0, 1:1) und zeigte dabei erneut eine kämpferisch starke Leistung. Durch diese drei Punkte schafften die Rot-Gelben den Tabellensprung am Nachbarn und an Ingolstadt vorbei auf Platz 6.

Große Autogrammstunde mit dem gesamtem Teamin der DEG Winterwelt!

Es ist wieder Zeit für unseren traditionellen Termin im Winter: Auf Einladung unseres engen Partners Stadtwerke Düsseldorf findet sich das gesamte Team der Düsseldorfer EG am Dienstag, 7. Januar, wieder zu einer großen Autogrammstunde in der DEG Winterwelt ein.

Haie und AdlerDEG vor hochklassigem Wochenende!

Die Düsseldorfer EG will den Schwung aus dem Sieg gegen Wolfsburg zum Jahresende mit nach 2020 nehmen. Doch der Auftakt hat es in sich: Am Freitag (3. Januar, 19.30 Uhr) kommt es bei den Kölner Haien zum dritten großen Derby der Saison. Zwei Tage später (Sonntag, 5. Januar, 16.30 Uhr) gibt es im ISS DOME das Duell mit dem Deutschen Meister aus Mannheim.

Heimsieg zum Jahresausklang5:2 gegen Wolfsburg!

Die Düsseldorfer EG gewinnt das letzte Heimspiel des Jahres gegen die Grizzlys Wolfsburg mit  5:2 (1:0, 1:1, 3:1) und sichert sich ganz wichtige Punkte im Kampf um die Playoffs. Eine überzeugende Leistung über alle drei Drittel sorgt für einen versöhnlichen Jahresausklang und eine gute Ausgangslage für das neue Jahr.

Dezimierte DEG erkämpft sich einen Punkt!2:3 n.V. gegen Schwenningen

In dieser Saison scheint es ein neues, ungeschriebenes Eishockey-Gesetz zu geben: Spiele zwischen der Düsseldorfer EG und den Schwenningen Wild Wings sind nicht nach 60 Minuten vorbei und gehen 3:2 aus. So war es auch im dritten Aufeinandertreffe. Nach einem 0:2-Rückstand der Rot-Gelben ging es noch in die Verlängerung, wo sich dieses Mal die Wild Wings den Zusatzpunkt sicherten.

Schwäne und Grizzlys zu GastDEG will positiven Jahresabschluss!

Bevor es ins neue Jahr geht, stehen für die Düsseldorfer EG noch zwei Spiele im heimischen ISS DOME an – zu jeweils ungewöhnlichen Zeiten. Am Samstag (28. Dezember, 17.00 Uhr) empfängt das Team von Headcoach Harold Kreis die Schwenninger Wild Wings. Zwei Tage später (Montag, 30. Dezember, 19.30 Uhr) kommt es dann zum dritten Saison-Aufeinandertreffen mit den Grizzlys Wolfsburg.