Schools Day gegen IngolstadtDEG erwartet über 12.000 Besucher!

Die Düsseldorfer EG möchte nach dem vergangenen, punktlosen Wochenende wieder in die Spur finden. Denn trotz einer starken Partie gegen den EHC Red Bull München sprang für die Rot-Gelben am Ende nichts Zählbares heraus. Die erste Chance hat die DEG am Freitag: Dann kommt es im heimischen ISS DOME zum zweiten Duell mit dem ERC Ingolstadt (22. November, 19.30 Uhr). Im Rahmen dieser Partie findet auch der erste Schools Day der Saison statt. Die DEG erwartet mehrere tausend Schüler. Zwei Tage später reisen die Düsseldorfer nach Nürnberg. Dort trifft das Team von Harold Kreis auf die Thomas Sabo Ice Tigers (Sonntag, 24. November, 14 Uhr).

Marco Nowak verletzt sich schwer!Lange Pause für DEG-Verteidiger

Hiobsbotschaft für die Düsseldorfer EG: Marco Nowak hat sich im Spitzenspiel gegen den EHC Red Bull München einen kompletten Muskel- und Sehnenabriss im rechten Oberschenkel zugezogen.

DEG dominiert, DEG verliert1:2 gegen München

Niederlagen tun weh, das ist immer und ausnahmslos so. Eine Niederlage wie das 1:2 (1:1; 0:0; 0:1) gegen den EHC Red Bull München ist aber nochmal sehr viel frustrierender. Der souveräne Tabellenführer reiste als Favorit an und wurde von der DEG vor 7.064 phasenweise an die Wand gespielt. Ein starker Münchner Torwart und eine ganze Menge Pech sorgten aber dafür, dass die dominante DEG leer ausging. Insgesamt eine der unverdienteren Niederlagen der jüngeren DEG-Geschichte.

DEG schlingert in Wolfsburg 1:4-Niederlage bei den Grizzlys

Die Düsseldorfer EG ist nicht gut aus der Pause gekommen. Sie unterlag vor 2.277 Zuschauern im 18. Spiel der Saison 2019/20 mit 1:4 (0:0, 0:1, 1:3) bei den Grizzlys Wolfsburg. Ihr Erwachen im Schlussdrittel kam dabei zu spät. Ob die Rot-Gelben ihren dritten Tabellenplatz halten können, zeigt sich morgen beim Auswärtsspiel der viertplatzierten Adler Mannheim in Augsburg.

DEG will mit Schwung aus der Pause kommen!Spiele in Wolfsburg und gegen München

Die Deutschland-Cup-Pause ist vorbei und für Rot-Gelb steht das zweite First Row- Spiel der Saison an. Bereits am Donnerstag trifft die DEG in Wolfsburg auf die dort beheimateten Grizzlys. (14. November, 19.30 Uhr). Am darauffolgenden Sonntag kommt es im heimischen ISS DOME zum Kräftemessen mit Titelfavorit und Spitzenreiter EHC Red Bull München (17. November, 19.00 Uhr). Bitte die besondere Anfangszeit beachten.

Musik von und mit Leon NiederbergerAuftritt in der Düsseldorfer Altstadt!

Einen Tag vor dem großen rheinischen Derby gegen die Kölner Haie am 29. November (19.30 Uhr) gibt es in der Düsseldorfer Altstadt einen außergewöhnlichen Auftritt mit DEG-Beteiligung: Leon Niederberger wird am Donnerstag, 28. November, im Modehaus Jades auf der Heinrich-Heine-Allee im Rahmen der Veranstaltung „Jadicted XJades“ ein musikalisches Set mit einigen Songs spielen. DEG-Fans sind hierbei herzlich willkommen, der Eintritt ist frei!

Charlie Jahnke bleibt in Düsseldorf! DEG verpflichtet Stürmer fest

Die Düsseldorfer EG verpflichtet Charlie Jahnke fest! Der Stürmer kommt nun endgültig von den Eisbären Berlin zur DEG. Der 21-Jährige spielte bereits seit Ende September auf Leihbasis bei den Rot-Gelben und konnte dabei überzeugen. Jetzt einigten sich beide Seiten auf einen sofortigen, festen Wechsel von der Spree an den Rhein. Der Stürmer bekommt einen Vertrag bis 2021.

Mit zwei Punkten in die Pause!DEG bezwingt Schwenningen 3:2 n.V.

Das 17. Saisonspiel der Düsseldorfer EG gegen die Schwenninger Wild Wings war das letzte vor der Deutschlandcup-Pause. Wie so oft in dieser Saison war es eine enge Kiste. Zwei Mal ging die DEG in Führung, zwei Mal glich der Gast aus dem Schwarzwald aus. In der Verlängerung waren die Wild Wings am Drücker, doch behielt die DEG Dank eines „dreckigen“ Tores von Ken André Olimb beim 3:2 (1:1; 1:1; 0:0; 1:0) den Zusatzpunkt in Düsseldorf!

DEG verliert in Krefeld mit 3:4Keine Punkte beim Nachbarn

Die Düsseldorfer EG hat das zweite „kleine“ Derby der Saison verloren. Bei den Krefeld Pinguinen unterlag sie in einem umkämpften Spiel mit 3:4 (1:2, 2:2, 0:0). Das Team von Harold Kreis zeigte dabei eine durchwachsene Leistung. Hier wäre eindeutig mehr drin gewesen!

Vorschau: Kleines Derby in KrefeldUnd Heimspiel gegen Schwenningen!

Knapp 30 Prozent der Hauptrunde 2019/20 sind gespielt und für die DEG läuft die Spielzeit weiter sehr erfolgreich. Mit Siegen in Bremerhaven und gegen Iserlohn wurde gerade das erste Sechs-Punkte-Wochenende der Saison geschafft. Platz 3 nach 15 Spieltagen ist das derzeitige Resultat. Bevor die Deutschland-Cup-Pause ansteht, geht es für die Rot-Gelben am Freitag zum kleinen Derby nach Krefeld (1. November, 16.30 Uhr! Bitte die ungewöhnliche Anfangszeit beachten). Das erste Aufeinandertreffen gewann die DEG knapp mit 2:1 nach Penaltyschiessen. Zwei Tage danach (Sonntag, 3. November, 17.00 Uhr) gastieren die Schwenninger Wild Wings im ISS DOME.

crossactive wird neuer Team Partner der DEG!Verlängerung und Ausbau des Engagements

Gute Nachrichten für die DEG-Familie: crossactive verlängert seine Zusammenarbeit bei den Rot-Gelben um ein weiteres Jahr. Gleichzeitig baut das Unternehmen sein Engagement bei der DEG sogar noch aus und wird Team Partner der Rot-Gelben. Die offizielle Werbeagentur der Düsseldorfer EG ist u.a. bei allen Heimspielen im ISS DOME auf dem Videowürfel präsent.

DEG löst Vertrag mit Michael Fomin aufWunsch des Stürmers

Die DEG und Stürmer Michael Fomin werden ab sofort getrennte Wege gehen. Der 20-Jährige, der vor Beginn der Saison von den Füchsen Duisburg gekommen war, bat seinen Club um vorzeitige Vertragsauflösung. Dem stimmten die Verantwortlichen nach interner Abstimmung zu. Der gebürtige Moerser wird in die DEL2 wechseln.