Fitness First und DEG verlängern Kooperation!

Gute Neuigkeiten aus der Sponsoren-Familie: Fitness First wird auch in der kommenden Spielzeit mit der DEG zusammenarbeiten. Somit geht ein weiterer Team Partner mit der Düsseldorfer EG in die nächste Runde. Das Unternehmen wird wie zuletzt u.a. auf den LED-Panels im ISS DOME, dem Videowürfel und im Stadionmagazin präsent sein. Auch für die DEG-Profis bleibt die Kooperation weiter von Vorteil: Die Spieler werden dort einen Teil ihres (Sommer-)Trainings absolvieren und sich fit halten.  

Frederik Wecker, Key Account & Partnership: „Über diese Kooperation freuen sich unsere Profis schon seit Jahren. Bei Fitness First finden sie beste Bedingungen für ihr Training vor und haben zudem stets eine hervorragende und nahe Betreuung. Dieses Engagement ist aber keine Einbahnstraße. So fanden in den Düsseldorfer Filialen im vergangenen Sommer mehrere externe Drehs statt, welche unsere Profis beim Sommertraining begleiteten und für positive mediale Aufmerksamkeit für Fitness First gesorgt haben. Besonders nach diesem schwierigen Jahr, gerade für die Fitness-Branche, freut es uns sehr, auch in Zukunft so eng zusammen zu arbeiten.“  

Ivan Cvrkic, Club General Manager Fitness First Düsseldorf Lighthouse-Derendorf: „Eishockey ist ein knallharter Sport, bei dem sich Profis keine Nachlässigkeiten erlauben dürfen. Bei uns finden die Jungs optimale Möglichkeiten, sich auf die Saison vorzubereiten und auch die körperliche Physis anzueignen.“ 

 

Über Fitness First 

Fitness First Germany ist der führende Anbieter im qualitativ gehobenen Segment der Fitnessdienstleister in Deutschland und betreibt bundesweit derzeit mehr als 70 Clubs mit 245.000 Mitgliedern. Das Unternehmen bietet seinen Mitgliedern ein ganzheitliches Fitnesserlebnis – dazu gehören neben vielfältigen Trainingsangeboten auch eine professionelle Trainingsbetreuung sowie Wellnessangebote zur Regeneration. Fitness First unterstützt alle Mitglieder dabei, ihre individuellen (Fitness-)Ziele unabhängig von Alter oder Leistungsniveau zu erreichen. 

Zum Trainingsangebot gehören zahlreiche Kraft-, Ausdauer- und Kleingeräte, ein abwechslungsreiches Kursprogramm, sowie Personal Training, bei dem individuell oder in Kleingruppen trainiert werden kann. Zusätzliche Online Trainingsfeatures, zum Beispiel in der kostenfreien App, großzügige Wellnessbereiche mit separaten Damenbereichen, Pools, Kinderbeaufsichtigung sowie der Fitness Freitag, bei dem Mitglieder kostenfrei eine Person zum Training mitnehmen können, runden das Angebot von Fitness First Germany ab. Fitness First kooperiert außerdem mit mehr als 1.800 Unternehmen bundesweit im Bereich Firmen-Fitness und betrieblichem Gesundheitsmanagement. Mehr zum Unternehmen unter gibt es online unter http://www.fitnessfirst.de/.