Düsseldorfer EG nimmt am Magenta Sport Cup teil!

Die Düsseldorfer EG nimmt am Magenta Sport Cup 2020 teil! Das Turnier mit acht Teams aus der PENNY DEL findet zwischen dem 11. November und 12. Dezember an acht Standorten in Deutschland statt.

Damit die DEG bei diesem Turnier zusagen konnte, war ein enger Schulterschluss zwischen Gesellschaftern und Spielern des Clubs nötig. DEG-Geschäftsführer Harald Wirtz: „Die Teilnahme an diesem nationalen Turnier ist ein großartiges und wichtiges Signal für die DEG! Sie ist durch intensive Gespräche mit vielen Beteiligten möglich geworden. Sowohl die Spieler des Teams als auch die Gesellschafter der DEG Eishockey GmbH haben dabei ihre Bereitschaft bewiesen, den Eishockey-Start für die DEG zu ermöglichen. Mein Dank gilt allen Beteiligten für dieses tolle Zeichen!“ Wenn unsere Fans und Partner in den kommenden Wochen und Monaten ähnliche Solidarität und Bereitschaft beweisen wie bisher, sehe ich optimistischer in die Zukunft. In der ‚Marke DEG‘ steckt noch viel Energie!“

Sportdirektor Niki Mondt: „Wir freuen wir uns natürlich sehr, dass wir endlich wieder in den lang ersehnten Trainingsbetrieb einsteigen können und die lange Zeit des Wartens vorbei ist. Um sportlich wieder in Tritt zu kommen, bietet der Magenta Sport Cup natürlich optimale Voraussetzungen!“

Weitere Teilnehmer und die Gruppeneinteilung des Magenta Sport Cup 2020:

Gruppe A: Grizzlys Wolfsburg, Fischtown Pinguins, Krefeld Pinguine und die DEG.

Gruppe B: Eisbären Berlin, Red Bull München, Schwenninger Wild Wings und Adler Mannheim.

Die DEG startet am 14. November mit einem Match in Wolfsburg. Ob die Spiele vor Zuschauern stattfinden können, ist noch nicht entschieden und hängt von den dann aktuellen Corona-Schutzverordnungen ab. Einzelheiten zu Ablauf und Terminen des Turniers werden noch bekannt gegeben.