IDR verlängert Engagement bei der DEG!

Ein weiteres Unternehmen bekennt sich in diesen unruhigen Zeiten zur Düsseldorfer EG: Die IDR (Industrieterrains Düsseldorf-Reisholz AG) verlängert die Zusammenarbeit mit den Rot-Gelben bis 2021 und bleibt damit weiter Team Partner. Das Unternehmen war als Bauherr des ISS DOME entscheidend an der Errichtung dieser modernen Spiel- und Eventstätte beteiligt und ist dem Club auch daher eng verbunden. Die IDR wird im ISS DOME weiter unter anderem auf den LED-Panels und Werbebanden präsent sein.

Manfred Kornfeld, Mitglied des Vorstands der IDR: „Die Zusammenarbeit mit der DEG in den vergangenen Jahren war durchweg positiv. Daher war es für uns eine leichte Entscheidung, den Weg mit der Düsseldorfer EG auch in Zukunft gemeinsam zu beschreiten.“ Stefan Adam, Geschäftsführer DEG Eishockey GmbH: „Die IDR ist wie die Düsseldorfer EG ein Traditionsunternehmen in der Landeshauptstadt. Wir freuen uns, dass die IDR weiter ein wichtiger Teil unserer DEG-Familie bleibt.“

IDR: Entwickler mit Ideen. Unternehmen mit Profil

Die Industrieterrains Düsseldorf-Reisholz AG – ein Traditions-Unternehmen, das Maßstäbe setzt für die Planung und Realisation erfolgreicher gewerblicher Immobilienkonzepte. Impulsgeber für dynamische Entwicklungen, für zukunftsweisenden Strukturwandel. Partner der Wirtschaft in der Landeshauptstadt und in der Region. Gegründet wurde die IDR im Jahr 1898. Seit 1951 ist die Stadt Düsseldorf alleiniger Aktionär.

Erfolgreiches Immobilien-Management von Gebäuden, Grundstücken und Flächen hat die IDR zu ihrer heutigen Größe und Bedeutung getragen. Rund um diesen Kern-Geschäftsbereich erschließt sich die IDR neue in das Portfolio passende Aktionsfelder wie Projektleitung und Controlling. Durch die konsequente Umsetzung engagierter, vorausschauender Konzepte ist die IDR zu einem innovativen, vielseitig orientierten Unternehmen geworden. Und zu einem nachhaltig erfolgreichen dazu!

 

Schön, dass Ihr dabei bleibt, IDR!