AWISTA bleibt Teil der DEG – Team Partner verlängert um ein weiteres Jahr

Es gibt gute Neuigkeiten aus der Sponsoren-Familie der Düsseldorfer EG: Die AWISTA GmbH bleibt auch in der kommenden Saison Team Partner der Rot-Gelben. Das Unternehmen, das seit mehr als zehn Jahren im Partner-Kreis des achtmaligen Deutschen Meisters aktiv ist, verlängert das Engagement um eine weitere Saison. Die AWISTA GmbH wird erneut unter anderem auf den Plexiglas-Scheiben an der Strafbank, auf einer Eismaschine, den LED-Panels und dem Videowürfel im ISS DOME sichtbar sein. Dazu präsentiert der Team Partner auch weiterhin die Puckies.

Stefan Adam, Geschäftsführer DEG Eishockey GmbH: „Zwei Düsseldorfer Institutionen arbeiten weiter fest zusammen. Die AWISTA ist ein wichtiger und traditioneller Teil der DEG-Partner-Pyramide und der Landeshauptstadt Düsseldorf. Der Wiedererkennungswert bei unseren Fans ist dementsprechend sehr hoch. Wir sind froh, dass wir gemeinsam in die kommende Saison gehen.“

Jörg Mühlen, Geschäftsführer AWISTA GmbH: „Als fest verwurzeltes Unternehmen in Düsseldorf ist ein Engagement bei einem großen Traditionsclub äußerst attraktiv. Die DEG ist in Düsseldorf ein sehr prominentes Aushängeschild. Es passt für beide Seiten alles gut zusammen. Wir freuen uns nach dem verschobenen Saisonstart nun erst recht auf eine tolle und erfolgreiche Saison 2020/21!“

Die AWISTA GmbH: Da sein. Für Düsseldorf

Die AWISTA GmbH gehört zu den größten Entsorgungsunternehmen in der Region. Mit ihren 821 Mitarbeitern ist die AWISTA GmbH mit ihren Basisleistungen auf kommunale Auftraggeber in der Region spezialisiert. Größter Kunde ist die Landeshauptstadt Düsseldorf. Mit einem Fahrzeugpark von 281 Fahrzeugen werden jährlich rund 10,6 Millionen Behälterleerungen durchgeführt und 282.000 Kilometer Reinigungsleistungen erbracht. Zu den wesentlichen Geschäftsbereichen der AWISTA zählen die Entsorgung von Hausmüll, die Verwertung von Hausmüllfraktionen, Sperrmüll- und Schadstoffsammlung, Straßen- und Geländereinigung, Winterdienst, der Betrieb der Recyclinghöfe und die Beschickung der Müllverbrennungsanlage Düsseldorf. Insgesamt werden rund eine Million Tonnen Abfall pro Jahr verarbeitet. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter www.awista.de.