Alle gezahlten Eintrittsgelder werden erstattet! So geht’s…

Hallo DEG-Familie!

Wie versprochen bekommen alle Ticketkäufer des ausgefallenen Viertelfinales ihre gezahlten Eintrittsgelder zurück erstattet. Die Ticket-Rückgabe ist bis einschließlich 15. April 2020 möglich. Grundsätzlich gilt: Alle Tickets können nur (!) dort zurückgegeben werden, wo der Käufer sie erworben hat. Hierbei gilt: In unserer Situation helfen uns alle Rot-Gelben da draußen, die auf die Rückerstattung ihrer Tickets verzichten. Aber natürlich hat jeder Ticketkäufer ein absolutes Recht dazu.

Und so funktioniert es: Wer sein Ticket erworben hat bei:

 

  1. DEGTICKETS.DE | DEG Ticket-Hotline

Alle Fans, die ihre Karten in unserem Onlineshop via www.degtickets.de oder über unsere Ticket-Hotline 01806-570040 gekauft haben, bekommen den Betrag über die dabei gewählte Zahlart gutgeschrieben. Aufgrund der Vielzahl an Eventabsagen und Ticketstornierungen kann dieser Prozess bis zu vier Wochen dauern.

FREIWILLIGER SOLIDARITÄTS-TIPP: Wer auf eine Rückerstattung seiner Tickets verzichten will, schreibt eine E-Mail mit den Buchungsdaten an tickets@deg-eishockey.de.

 

  1. DEG-Fanshop | Abendkasse

Ticketkäufer, die ihre Tageskarte im DEG Fanshop an der Brehmstraße oder an der Abendkasse am ISS DOME erworben haben, können diese zwischen dem 17. März und dem 15. April im DEG Fanshop an der Brehmstraße zurückgeben. Die Auszahlung erfolgt ausschließlich in bar. Informationen zu den Öffnungszeiten erhalten Sie unter www.deg-eishockey.de/fanshop-vor-ort/   Ausnahme: Fans mit längerem Anfahrtsweg senden bitte ein Foto der Tickets und Ihre Bankdaten an tickets@deg-eishockey.de.

FREIWILLIGER SOLIDARITÄTS-TIPP: Behalten Sie einfach Ihre Eintrittskarten als Andenken an eine irre (und hoffentlich nie wiederkehrende) DEG-Episode.

 

  1. Eventim-Vorverkaufsstellen 

Kunden, die ihre Karten an einer Eventim-Vorverkaufsstelle erworben haben, bekommen das Geld voraussichtlich ab dem 30. März an der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurückerstattet. Die Auszahlung erfolgt abzüglich der Vorverkaufsgebühren.

FREIWILLIGER SOLIDARITÄTS-TIPP: Behalten Sie einfach Ihre Eintrittskarten als Andenken an eine irre (und hoffentlich nie wiederkehrende) DEG-Episode.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne telefonisch unter 0211-863259-45 oder per E-Mail an tickets@deg-eishockey.de an uns wenden!

Egal, ob „Rückerstatter“ oder „Solidaritätsfan“: Die DEG bedankt sich bei allen Rot-Gelben, die uns das ganze Jahr über unterstützt haben und das künftig noch tun werden!