First Row bei den Eisbären – DEG tritt in der Hauptstadt an

Für die Düsseldorfer EG steht zur Hälfte der Spielzeit auch nur ein „halbes“ Wochenende an. Beim dritten First Row-Spiel der aktuellen Saison tritt die Mannschaft von Harold Kreis bei den Eisbären in Berlin an (Donnerstag, 12. Dezember, 19.30 Uhr). Das erste Duell im heimischen ISS DOME ging mit 4:0 klar an die Rot-Gelben. Im Anschluss hat die DEG bis Mittwoch, 18. Dezember, spielfrei.

Zu Gast in der Hauptstadt

Auftritte in Berlin sind für die DEG traditionell nicht einfach. Trotzdem konnten die Rot-Gelben drei der vergangenen vier Spiele bei den Eisbären mit Punkten abschließen – zwei Partien gewann die DEG. Das erste Duell in der laufenden Eiszeit ging mit 4:0 im heimischen ISS DOME deutlich an die Düsseldorfer. Trotz dieser Niederlage läuft die Saison für die Hauptstädter bislang zufriedenstellend, die Eisbären sind derzeit auf Platz 4. Eine besondere Partie wird das Spiel am Donnerstag für DEG-Stürmer Charlie Jahnke sein. Der 21-Jährige wechselte im Oktober von der Hauptstadt in die Landeshauptstadt.

 

Weitere personelle Ausfälle bei der DEG

Das Lazarett der Düsseldorfer beinhaltet weiter wichtige Säulen der Mannschaft von Harold Kreis. Das Team muss weiterhin auf Marco Nowak und Chad Nehring verzichten. Auch für Tobi Eder kommt die Partie noch zu früh. Der Stürmer hatte sich vor dem Spiel gegen die Augsburger Panther verletzt.