Düsseldorfer EG löst Vertrag mit Michael Fomin auf

Die DEG und Stürmer Michael Fomin werden ab sofort getrennte Wege gehen. Der 20-Jährige, der vor Beginn der Saison von den Füchsen Duisburg gekommen war, bat seinen Club um vorzeitige Vertragsauflösung. Dem stimmten die Verantwortlichen nach interner Abstimmung zu. Der gebürtige Moerser wird in die DEL2 wechseln.

Niki Mondt, Sportlicher Leiter der Düsseldorfer EG: „Michael kam mit dieser Bitte auf uns zu und wir haben seinem Wunsch dann entsprochen. Er kam zuletzt auch bei unserem Kooperationspartner EV Landshut nicht mehr zum Einsatz und möchte gerne in einem anderen Team seine Chance suchen, wofür wir ihm alles Gute wünschen. Wir bedanken uns bei Michael für seinen Einsatz.“

Die gesamte DEG bedankt sich bei Michael Fomin und wünscht dem Stürmer für seine Zukunft alles Gute!