Fitness First verlängert Engagement bei der Düsseldorfer EG!

Erneut geht eine wichtige Partnerschaft der DEG in die nächste Runde. Die Zusammenarbeit mit Team Partner Fitness First wird um die kommende Spielzeit 2019/20 verlängert. Das Unternehmen wird u.a. weiterhin auf den LED-Panels, dem Videowürfel und im DEG Magazin präsent sein. Mitglieder des Fitness- und Gesundheitsdienstleisters erhalten zudem wieder die Möglichkeit, DEG-Spiele zu besonderen Konditionen zu besuchen. Auch für die DEG-Profis ist die Partnerschaft von Vorteil: Sie absolvieren dort Teile ihres (Sommer-)Trainings und halten sich fit.

Christopher Schlenker, Leiter Sponsoring DEG Eishockey GmbH: „Fitness First und die Düsseldorfer EG – das passt einfach zusammen. Fitness First ist als renommiertes und qualitativ hochwertiges Sport-Unternehmen ein perfekter Partner. Unsere Spieler finden dort beste Bedingungen vor und freuen sich über die hervorragende Betreuung. Die Zusammenarbeit mit Fitness First ist für beide Seiten ein Gewinn!“

Ivan Cvrkic, Club General Manager Fitness First Düsseldorf Lighthouse-Derendorf: „Eishockey ist ein sehr intensiver Sportart, die den Athleten körperlich viel abverlangt und ein sehr hohes Maß an Leistungsfähigkeit benötigt. Ohne die nötige Fitness ist das nicht möglich.“

Über Fitness First

Fitness First Germany ist der führende Anbieter im qualitativ gehobenen Segment der Fitnessdienstleister in Deutschland und betreibt bundesweit derzeit mehr als 70 Clubs mit 245.000 Mitgliedern. Das Unternehmen bietet seinen Mitgliedern ein ganzheitliches Fitnesserlebnis – dazu gehören neben vielfältigen Trainingsangeboten auch eine professionelle Trainingsbetreuung sowie Wellnessangebote zur Regeneration. Fitness First unterstützt alle Mitglieder dabei, ihre individuellen (Fitness-)Ziele unabhängig von Alter oder Leistungsniveau zu erreichen.

Zum Trainingsangebot gehören zahlreiche Kraft-, Ausdauer- und Kleingeräte, ein abwechslungsreiches Kursprogramm, sowie Personal Training, bei dem individuell oder in Kleingruppen trainiert werden kann. Zusätzliche Online Trainingsfeatures, zum Beispiel in der kostenfreien App, großzügige Wellnessbereiche mit separaten Damenbereichen, Pools, Kinderbeaufsichtigung sowie der Fitness Freitag, bei dem Mitglieder kostenfrei eine Person zum Training mitnehmen können, runden das Angebot von Fitness First Germany ab. Fitness First kooperiert außerdem mit mehr als 1.800 Unternehmen bundesweit im Bereich Firmen-Fitness und betrieblichem Gesundheitsmanagement. Mehr zum Unternehmen unter gibt es online unter http://www.fitnessfirst.de/.

Auf dem Foto v.l.: Peter Bamberger, Fitness First Regional Business Manager Nord West. Niki Mondt, Sportlicher Leiter der Düsseldorfer EG. Ivan Cvrkic, Club General Manager Fitness First Düsseldorf Lighthouse-Derendorf.