Sechs Jahre Partnerschaft DEG und Autohaus 4-Rad: 2.500.000 rot-gelbe Kilometer quer durch Deutschland!

Das Autohaus 4-Rad und die Düsseldorfer EG beenden nach sechs erfolgreichen Jahren in diesem Sommer ihre enge Partnerschaft in der bisherigen Form. Seit 2012 waren Spieler und Sportliche Leitung des achtmaligen Deutschen Meisters mit Fahrzeugen des koreanischen Herstellers Hyundai aus dem Autohaus 4-Rad am Höherweg unterwegs. Inhaber Achim Muntz: „Wir haben als ein heimatverbundenes Düsseldorfer Autohaus die Partnerschaft mit der DEG gelebt und geliebt. Es war uns eine Ehre, dass die Eishockey-Profis die vergangenen Jahre mit unseren Fahrzeugen ebenso dynamisch wie sicher unterwegs waren. In der jüngeren Vergangenheit jedoch hat sich gezeigt, dass wir als kleineres Familienunternehmen die gestiegenen Erwartungen eines bundesweit agierenden Clubs wie der DEG nicht mehr länger mit der ausreichenden und angemessenen Menge an Fahrzeugen versorgen können.“

Sechs Jahre Eishockey-Leidenschaft!

Im Laufe der Jahre hat das Autohaus 4-Rad die DEG mit etwa 250 Fahrzeugen und damit auch etwa 1.000 Winterrädern ausgestattet. Mit diesen PKW kamen satte 2.500.000 km zusammen sowie etwa 500 Knöllchen für ungewöhnliches Parken und zu schnelles Fahren. Dazu verloste und verschenkte die Familie Muntz drei Hyundai-Fahrzeuge, teilweise live vor Zuschauern. Mando Diao, die Live-Band des DEL Winter Game 2015, wurde vor über 10.000 Fans im ISS DOME präsentiert – natürlich stilecht im schwarzen Hyundai Santa Fe. Auch das Team des DEG-Fanradios reist zu seinen leidenschaftlichen Reportagen quer durch ganz Eishockey-Deutschland mit Fahrzeugen des DEG-Partners vom Höherweg.

Manche Anekdoten bleiben unvergessen. So wie der DEG-Spieler, der sein neues Fahrzeug im Autohaus 4-Rad abholte und sich auf dem Weg zur Brehmstraße derart über die Dynamik des Hyundai freute, dass er sogleich für drei Monate seinen Führerschein abgeben musste. Oder der DEG-Praktikant (keine Sorge, Flo, dein Name bleibt geheim), der an seinem ersten Arbeitstag einen funkelnagelneuen Hyundai an der Tankstelle am Höherweg mit Benzin statt Diesel tankte und damit vorübergehend zerstörte – nachdem dieser exakt 100 Meter gefahren war.

Stefan Adam, Geschäftsführer der DEG Eishockey GmbH: „Wohl selten war eine Partnerschaft der DEG von derart viel Herzblut und persönlichem Engagement geprägt wie die zu Hyundai und dem Autohaus 4-Rad. Deswegen bedanken wir uns ausdrücklich für die enge und gute Zusammenarbeit!“ Achim Muntz: „Wir haben eine dicke Träne im Auge, dass diese schöne Zeit nun zu Ende geht. Doch selbstverständlich bleiben wir der DEG verbunden und sind auch in Zukunft bei jedem Heimspiel dabei. Wie genau eine weitere Zusammenarbeit in Zukunft aussehen wird, werden die kommenden Wochen und Monate zeigen.“

Die DEG bedankt sich beim Autohaus 4-Rad für sechs Jahre gute Zusammenarbeit!

Zur neuen Saison wird die DEG einen neuen Fahrzeugpartner präsentieren.