Düsseldorfer EG löst Vertrag mit Christof Kreutzer auf

Die Düsseldorfer EG hat den Vertrag mit ihrem ehemaligen Cheftrainer Christof Kreutzer in beiderseitigem Einvernehmen zum 30. April aufgelöst. Der Kontrakt lief ursprünglich noch bis Ende April 2019. Der 50-Jährige hat einen neuen Club gefunden und wird dort in Kürze vorgestellt.

Nach vielen Jahren als aktiver Spieler (1985 bis 1997, u.a. fünf Deutsche Meisterschaften) wechselte Christof Kreutzer 2008 in den Trainerstab der DEG. Hier war er zunächst für einige Jahre Nachwuchs- und ab 2012 Co-Trainer der Profimannschaft. Im Sommer 2014 wurde Kreutzer zum Chefcoach berufen. Im März 2017 stellte ihn die DEG von seinen Aufgaben frei.

Die Düsseldorfer EG – sowohl GmbH als auch Stammverein – wünschen Christof Kreutzer für seinen weiteren privaten wie beruflichen Weg alles erdenklich Gute. Er wird immer Teil der DEG-Familie bleiben.