×

News

Umstände beim gestrigen Heimspiel: "Gespräche mit allen Beteiligten“

Im Rahmen des gestrigen Halbfinalspiels zwischen der Düsseldorfer EG und dem ERC Ingolstadt kam es für die Zuschauer zu Unannehmlichkeiten. Durch schadhaftes Eis musste das Spiel für mehr als 80 Minuten unterbrochen werden.weiterlesen


Ingolstadt schlägt zurück

Schade, schade, schade! Nach dem Coup im Auftaktspiel am vergangenen Freitag zauberte die Düsseldorfer EG in ihrem ersten Halbfinal-Heimspiel gegen den ERC Ingolstadt fast 30 Minuten einen richtig guten Auftritt aufs Eis.weiterlesen

DEG siegt im ersten Halbfinale 2:1 nach Verlängerung

(Vorab: Dass man in dieser Saison mal eine Datei mit dem Namen „Halbfinale 1“ abspeichert, ist alleine schon coolirretoll). Die Düsseldorfer EG hat das Auftaktspiel der Halbfinal-Serie beim ERC Ingolstadt mit 2:1 (1:0, 0:0, 0:1, 1:0) nach Verlängerung gewonnen!weiterlesen


Stellungnahme des Hamburger Abendblatts

Die DEG Eishockey GmbH bedankt sich für die schnelle Stellungnahme des Hamburger Abendblatts. Damit ist die Geschichte für uns beendet.weiterlesen

Statement zur Berichterstattung des Hamburger Abendblatts

In der Onlineausgabe des Hamburger Abendblatts ist ein Artikel erschienen, zu dem die DEG Eishockey GmbH eindeutig Stellung beziehen möchte.weiterlesen

DEG erreicht das Halbfinale 2014/15! „Ganz Düsseldorf steht hinter diesem Team!“

Die DEG hat das Viertelfinale sensationell nach sieben umkämpften Spielen mit einem Serienstand von 4:3 gegen die Hamburg Freezers gewonnen und trifft nun im Halbfinale auf den amtierenden Deutschen Meister ERC Ingolstadt.weiterlesen

Sieg! 2:1! Ingolstadt wir kommen!

Das rot-gelbe Märchen geht weiter. Die traumhaft-schöne Düsseldorfer EG gewinnt Spiel 7 bei den Hamburg Freezers mit 2:1 (0:0, 1:1, 1:0) und zieht in das Halbfinale ein.weiterlesen