News

Maxi Kammerer ist „Rookie des Jahres“; „Diese Auszeichnung ist ein Ansporn!“

Mit Stolz hat DEG-Stürmer Maximilian Kammerer auf seine Ehrung zum „Rookie des Jahres“ der DEL-Saison 2016/17 reagiert. Der 20-jährige Stürmer: "Ich fühle mich sehr geehrt! Wir hatten bei der DEG keine einfache Saison. Umso mehr freut es mich, dass ich mit meiner Leistung so auf mich aufmerksam machen konnte. Diese Auszeichnung ist für mich Ansporn, in den kommenden Jahren weiter an mir zu arbeiten!" Kammerer hat gerade erst seinen Vertrag bei der DEG vorzeitig bis 2019 verlängert.

Das Düsseldorfer Talent war bei der „5. GALA DES DEUTSCHEN EISHOCKEYS“ im Deutschen Sport- und Olympiamuseum im Kölner Rheinauhafen geehrt worden. Seine Auszeichnung war das Ergebnis einer gemeinsamen Umfrage der DEL und der Fachzeitschrift Eishockey NEWS bei den Trainern und Managern aller 14 DEL-Clubs sowie den Experten von Telekom Eishockey. Wir gratulieren Dir, Maxi!

Die Geehrten im Überblick:
DEL-Hauptrundensieger 2016/17: EHC Red Bull München
„Robert Müller Fairplay Trophy“: Schwenninger Wild Wings
„Spieler des Jahres“: Patrick Reimer (THOMAS SABO Ice Tigers)
„Stürmer des Jahres“: Patrick Reimer (THOMAS SABO Ice Tigers)
„Verteidiger des Jahres“: Konrad Abeltshauser (Red Bull München)
„Torhüter des Jahres“: Gustaf Wesslau (Kölner Haie)
„Rookie des Jahres“: Maximilian Kammerer (Düsseldorfer EG)
„Trainer des Jahres“: Rob Wilson (THOMAS SABO Ice Tigers)
„DEL2-Spieler des Jahres“: Stefan Vajs (ESV Kaufbeuren)
„Hall of Fame“: Peter Kaczmarek, Martin Reichel